Leopold Schloendorff

J-GLOBAL         Last updated: Oct 16, 2019 at 19:42
 
Avatar
Name
Leopold Schloendorff
E-mail
schloetmu.ac.jp
Affiliation
Tokyo Metropolitan University
Section
Faculty of Humanities and Social Sciences
Job title
Associate Professor
Degree
PhD(University of Vienna)
Research funding number
20773188

Research Areas

 
 

Academic & Professional Experience

 
Apr 2017
 - 
Today
Associate Professor, German Studies (Germanistik), Tokyo Metropolitan University
 
Apr 2015
 - 
Mar 2017
Dozent (Vollzeit) / Lecturer (Full Time), Policy Management, Keio University
 
Apr 2012
 - 
Mar 2015
Dozent (Vollzeit) / Lecturer (Full Time), Center for Language Education and Research, Sophia University (Tokyo)
 

Education

 
 
   
 
Bachelor/Master/PhD, German Studies (Germanistik), University of Vienna
 

Published Papers

 
„Eines Tages, über den ich in der Gegenwartsform nicht schreiben kann“. Zum Szenario des Störfalls in Literatur und Wissenschaften.
Leopold Schloendorff
Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015: Germanistik zwischen Tradition und Innovation. Akten des XIII. Germanistenkongresses Shanghai 2015   265-270   Sep 2018
„Vorfahr, zeig dich!“. Literatur und Erinnern am Beispiel fiktionaler Familiengeschichte(n) bei Peter Handke und Arno Geiger.
Leopold Schloendorff
Erinnerungsliteratur nach 1945 Medien, Kontroversen, Narrationsformen. Studienreihe der Japanischen Gesellschaft für Germanistik 122, hrsg. von Markus Joch. Studienreihe der Japanischen Gesellschaft für Germanistik   132/2018 64-87   May 2018   [Invited]
Literaturworkshops. Möglichkeiten und Herausforderungen im DaF-Kontext.
Leopold Schloendorff
Deutschunterricht in Japan. Sonderthema aktives Lernen.   21/2017 42-44   Mar 2018
„Das hat der Peter nur so geschrieben, damit es besser paßt“. Zu Biografie und Biografismus in der Handke-Rezeption.
Leopold Schloendorff
Waseda-Blätter   25/2018 141-158   Mar 2018   [Refereed][Invited]
Der Doppelgänger des Einzelgängers. Motive des Doppelgängers in der literaturwissenschaftlichen Debatte und in Peter Handkes Erzählung Die Wiederholung.
Leopold Schloendorff
Jimbun-Gakuho   514-14 19-37   Mar 2018
„Die sogenannte Welt weiß die Wahrheit“. Zur Selbstthematisierung des schriftstellerischen Möglichkeitsmenschen im medialen Diskurs.
Leopold Schloendorff
Autofiktion heute. Zur literarischen Konstitution des autobiographischen Subjekts in der deutschen Gegenwartsliteratur, hrsg. von Leopold Schlöndorff. Studienreihe der Japanischen Gesellschaft für Germanistik   122/2017 76-92   May 2017
Die Inszenierung des fremden Ichs. Thomas Glavincis autobiographisches Maskenspiel vor den Kulissen der Medienbühne.
Leopold Schloendorff
Nachleben der Toten. Autofiktion, hrsg. von der Japanischen Gesellschaft für Germanistik unter der Leitung von Hiroshi Yamamoto.   174-192   Feb 2017   [Invited]
„Ich offenbare!”. (De)-Subjektivierung der Apokalypse heute. Möglichkeiten und Querschläge.
Leopold Schloendorff
Erkenntnis durch Erzählung, hrsg. von Christian Zemsauer et al.   165-179   Apr 2016
„Aus dem Hinterwald jenseits der Geschichte”. Peter Handke, Essayist zwischen politischer und poetischer Existenz.
Leopold Schloendorff
Waseda Blätter   23/2016 37-56   Mar 2016   [Refereed]
„Um es leichter zu haben, hat er seine Erinnerung ein wenig korrigiert“. Reflexionen auf Historie und Familie in Arno Geigers Generationenroman „Es geht uns gut“.
Leopold Schloendorff
Sophia Journal of European Studies.   7/2015 139-157   Feb 2015   [Refereed]

Misc

 
„Handkehaftigkeit“. Anna Kinders Sammelband Peter Handke: Stationen Orte. Rezension.
Leopold Schloendorff
Jimbun-Gakuho   514-14/2018 93-97   Mar 2018

Books etc

 
Autofiktion heute. Zur literarischen Konstitution des autobiographischen Subjekts in der deutschen Gegenwartsliteratur
Leopold Schloendorff (Part:Editor)
Studienreihe der Japanischen Gesellschaft für Germanistik, Tokyo   May 2017   
Möglichkeiten und Querschläge. Erkenntnis durch Erzählung
Leopold Schloendorff (Part:Joint Editor)
Praesens, Vienna   Apr 2016   
Abendländische Apokalyptik. Kompendium zur Genealogie der Endzeit
Leopold Schloendorff (Part:Joint Editor)
Akademieverlag, Berlin   May 2013   

Conference Activities & Talks

 
Wiederholen und Umschreiben. Erinnern bei Peter Handke. [Invited]
Leopold Schloendorff
Erinnerungskulturen nach 1945. Keio University   12 May 2018   
Der Dichter und sein Bleistift. Betrachtungen zu Materialität und Funktionalität des Schreibens bei Peter Handke. [Invited]
Leopold Schloendorff
Poesie und Philosophie in Deutschland um 1800 und die Rezeption in der Gegenwartsliteratur. Waseda University, Cusanus Hochschule und DFG-Kolleg-Forschergruppe der Universität Trier   27 Mar 2018   
The End of the End. Apocalyptic Thinking in a Postmodern Context. [Invited]
Leopold Schloendorff
Creation and Destruction of the World, University of Sofia, Bulgaria   3 Nov 2017   
Generationengedächtnis und –kommunikation am Beispiel von Arno Geigers Roman „Es geht uns gut“
Leopold Schloendorff
Asiatische Germanistentagung, Seoul. "Germanistik in Zeiten des großen Wandels"   24 Aug 2016   
“Und wer war ich noch?". Funktionen der Autofiktion im Literaturdiskurs.
Leopold Schloendorff
Frühlingstagung der Japanischen Gesellschaft für Germanistik (JGG), Dokkyo Universität (Saitama).   29 May 2016   

Research Grants & Projects

 
Aspekte der Autofiktion in der deutschen Gegenwartsliteratur.
JSPS: JSPS Kaken-C
Project Year: Apr 2016 - Mar 2019    Investigator(s): Leopold Schloendorff
In Kooperation mit Prof. Hiroshi Yamamoto (Waseda Universität)

Social Contribution

 
[Contribution]  NHK  NHK Radio 2, Mainichi Doitsu  1 Apr 2018 - 30 Sep 2018
Co-author; collaboration with Prof. Ikumi Waragai (Keio University)
Lesung mit Reinhard Kaiser Mühlecker: "Fremde Seele, dunkler Wald"
[Presenter]  Tokyo Metropolitan Universität  Öffentliche Lesung mit Reinhard Kaiser-Mühlecker  8 Nov 2017
[TV or radio appearance, Presenter, Editor]  NHK  NHK Radio 2  1 Apr 2017 - 30 Sep 2017
Presenter and co-author; collaboration with Prof. Akihiko Fujii (Waseda University).

Others

 
2017   59. Kulturseminar Tateshina - Organisationsteam
Thema: Welt/Literatur; Formationen und Funktionen der Literatur in Prozessen der Globalisierung;
Seminargast: Prof. Robert Stockhammer (Prof. LMU München)
Organisationsmitglied, Co-Herausgeber Sammelband
2016   JGG-Symposium "Autofiktion heute" - Organisator
Organisation des Symposiums "Autofiktion heute" im Rahmen der JGG-Frühlingstagung, 29. Mai 2016;
Gäste: Prof. Jin Yang (Tongji Universität Shanghai), Prof. Hiroshi Yamamoto (Waseda Universität), Prof. Kentaro Kawashima (Keio Universität), Prof. Masanori Manabe (Tokai Universität)
2016   58. Kulturseminar Tateshina - Organisationsteam
Thema: Zäsuren; Seminargast Prof. Hendrik Birus (em. Prof. LMU München); Organisationsmitglied, Co-Herausgeber Sammelband